Immer mehr Verständnis

am

Wie können schon drei Tage vergangen sein? Hier vergeht die Zeit viel schneller und ich versuche einfach alle meine Eindrücke einzusaugen. Mein Tagesablauf ist durchgeplant mit Arbeitseinheiten, Pausen, Essen und abendlichen gemeinsamen Runden. Morgens stehe ich um ca. 7.30 Uhr auf und mache mich fertig für den Tag. Nach einer kalten Dusche bin ich wach und freue mich auf mein Frühstück. Um 9.00 Uhr beginnt die erste Einheit und alle Teilnehmer und ich sitzen dann zusammen in unserem Konferenzraum. Jede Arbeitseinheit ist 1 1/2 Stunden lang und danach haben wir eine halbe Stunde Pause. Nach zwei Lerneinheiten haben wir Mittagspause. Ich liebe das italienische Essen! Es schmeckt alles so gut, dass ich am liebsten drei Portionen Essen will. Nachmittags arbeiten wir dann bis zum Abendessen weiter und die letzte Arbeitseinheit ist dann nach dem gemeinsamen Essen. Abends ist man da schon kaputt, aber die Abendsaktivitäten sind einfach zu spannend um ins Bett zu gehen. Manche reden noch in der kleinen Bibliothek weiter über philosophische Themen und Andere singen zusammen im Musikzimmer. Wie man sehen kann: Ich bin ein vielbeschäftigtes Erdmännchen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s