Ein Tag um Danke zu sagen

Kann man oft genug im Leben Danke sagen? Mein Erdmännchenherz sagt eindeutig nein! Jeder schöne Morgen, jeder gute Freund und jeder perfekte Moment verdient ein großes Dankeschön. Deshalb hier eine Liste von Dingen, für die ich dankbar bin.

  1. Ich bin dankbar dafür, dass ich hier sein darf und diese einmalige Chance zu haben. Neben neuen Freunden habe ich Momente erleben dürfen, die mir Gänsehaut bereitet haben.
  2. Vielen Dank dafür, dass wir die Tage in der Villa Palazzola in Rocca di Papa verbringen durften. Ich kann mir keinen schöneren Ort auf der Welt vorstellen und am liebsten würde ich jedes Jahr hier den Sommer verbringen.
  3. Dankeschön für die Herzlichkeit und Wärme, die ich immer unter den Teilnehmern und der Organisation verspürt habe. Egal ob bei ernsten oder lustigen Themen, ich konnte immer ich selbst und ehrlich sein.
  4. Ein weiteres Dankeschön an die Referenten, die sich die Zeit genommen haben, uns zu besuchen und uns in vielen Aspekten die Augen zu öffnen. Wir wurden nicht wie Teenager behandelt, sondern in unsern Ansichten, Ideen und Fragen ernst genommen.
  5. Es ist bei solchen Veranstaltungen nicht selbstverständlich, dass einem die Stadt und so besondere Orte gezeigt werden. Von einem ortskundigen Professor durch die Stadt geführt zu werden oder den Vatikan von innen zu besichtigen, dass war mehr als wir uns erhoffen durften.
  6. Vielen Dank für die sensationelle italienische Hausmannskost! Ich werde wahrscheinlich nie wieder andere Nudeln essen wollen.
  7. Vielen Dank für meine Paten Florentin und Bo, die mich überall mitgenommen haben, fleißig Bilder von mir gemacht haben und immer dafür gesorgt haben, dass es mir gut geht.
  8. Einen besonders großen Dank für die Abende, wo wir gesungen, gelacht oder einfach nur beieinander gesessen haben.
  9. Ich bin dankbar für die Freizeit, die man uns in Rom geschenkt hat. In dieser Zeit konnte ich auf eigene Entdeckungstour durch die ewige Stadt gehen.
  10. Danke Danke Danke an die Stiftung politische und christliche Jugendbildung e.V., der young leaders GmbH. und einen besonderen Dank an Herrn Reinhard Werner, für die Ermöglichung eines Traumes!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s